Brandschutzfenster: Das Multitalent des Brandschutzes

Brandschutzfenster von TÜRENMANN Stuttgart
Bild Quelle: UNILUX

Brandschutzfenster werden einer besonderen Dauerfunktionsprüfung unterzogen, um das reibungslose Zusammenspiel sämtlicher Komponenten – vom Profil, über die Beschläge, Dichtungen bis zum Glas – im Brandfall absolut zu gewährleisten.

Türenmann in Stuttgart bietet Ihnen ein umfassendes Know-how für den möglichen Einsatz und die Montage von modernen Brandschutzfenstern innerhalb des Feuerabschlusses eines Gebäudes. Brandschutzfenster mit Brandschutzisolierverglasung müssen z. B. selbsttätig schließen oder mit einer Feststellanlage gekoppelt sein, die im Falle eines Gebäudesbrandes das automatische Schließen einleitet.

Die Raumqualität von Büro- und Treppenräumen kann durch Brandschutzfenster maßgeblich aufgewertet werden, denn sie ermöglichen es, neben Ihrer Schutzfunktion, die Brandausweitung zu verhindern, die Räumlichkeiten natürlich belüften zu können und Lichteinfall zu gewähren.

Brandschutzfenster mit Brandschutzisolierverglasungen müssen mindestens mit der Feuerwiderstandsklasse F30 ausgestattet sein. (Die Feuerwiderstandsklasse F30 besagt, dass das Bauteil im Brandfall mindestens 30 Minuten seine Funktion erfüllt. Bauaufsichtliche Benennung: feuerhemmend)

Schützen Sie sich auf schöne Weise vor einer möglichen Brandausweitung mit Brandschutzfenstern von Türenmann in Stuttgart.

Brandschutztüre

Brandschutztüren haben die Aufgabe die Verbreitung von Feuer und Rauch zu verhindern. Eine fachgerechte Montage ist für diese Türen unablässig. TÜRENMANN Stuttgart findet die beste Lösung für Ihren Brandschutz!

Weiterlesen …